e.control™ - Energieeffizienz erhöhen, Kosten senken!

Ressourcen bewusst nutzen

Der Schutz der Umwelt und des Klimas sowie der nachhaltige Umgang mit Ressourcen haben in unserer Gesellschaft kontinuierlich an Bedeutung gewonnen. In Deutschland stellt der Gebäudesektor mit über 40% des Primärenergiebedarfs den größten CO2-Verursacher dar. Das erklärt die besondere Verantwortung, die den Verantwortlichen in Planung, Errichtung und Betrieb von Gebäuden in Zukunft zuwächst. Nach der vom Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) im Jahre 2007 an McKinsey in Auftrag gegebenen Studie zur Vermeidung von Treibhausgasemissionen können alleine im Gebäudebereich mit über 60 Mio. Tonnen CO2 bis 2020 die Hälfte aller  Einsparungen erzielt werden, die sich ohne wirtschaftliche Belastung für den Investor umsetzen lassen.

Etwa ein Viertel davon entfällt auf Funktionen der Gebäude- und Raumautomation, die nicht zuletzt auch wegen der kurzen Amortisationszeiten einen der bedeutendsten Hebel zum Schutz des Klimas bilden.

Effizient automatisieren

Diese Funktionen sind in der DIN EN 15232 beschrieben und gemäß ihrer Energieeffizienzwirkung in die Klassen D bis A eingeteilt:

Klasse D entspricht nicht energieeffizienten GA-Altanlagen, die zu modernisieren sind. Neue Gebäude dürfen mit derartigen Systemen nicht mehr gebaut werden. Klasse C entspricht GA-Systemen, die den gesetzlichen Mindeststandards entsprechen. Klasse B entspricht energieeffizienten GA-Systemen mit teiloptimierter Raumautomation und einigen speziellen Funktionen des technischen Gebäudemanagements. Klasse A entspricht hoch energieeffizienten GA-Systemen mit integrierter Raumautomation und einem technischen Gebäudemanagement zur Performanceüberwachung im Betrieb.

Mit e.control zur Klasse A

e.control ist seit jeher auf konsequente Energieeffizienz ausgerichtet und deckt selbstverständlich den gesamten Funktionsumfang der Effizienzklassen B und A für alle Gebäudetypen und TGASysteme als integriertes Raumautomationssystem ab. Im Vergleich zu einem Gebäude der Klasse C kann mit dem e.control System der Effizienzklasse A über 35% der Primärenergie eingespart werden. Dabei erfreut e.control nicht nur die Umwelt, sondern auch den Betreiber: Denn die Lebenszykluskosten können im Beispiel um über 100 EUR/m2 reduziert werden.